Ausbildung zur schamanischen Geistheilerin und Lebensberaterin/ zum schamanischen Geistheiler und Lebensberater

- bei Benjamin Maier in Freiburg

Schamanische AusbildungIn diesem 2-jährigen Training lernen die Teilnehmer wie sie mit schamanischen Techniken, psychologischen und philosophischen Modellen Einzelsitzungen geben können. Bei den schamanischen Techniken handelt es sich um an unsere Zeit und Kultur angepasste Techniken, die in einer Einzelsitzung praktisch anwendbar sind und stammen aus meiner 10 jährigen Erfahrung mit schamanischen Einzelsitzungen.

Die beste Technik hilft nicht, wenn man nicht professionell in einer Einzelsitzung mit Menschen arbeiten kann. Um daher die schamanische Heilarbeit in einen professionellen Kontext einer Einzelsitzung zu bringen, werden sie durch psychologische und philosophische Modelle und Training in Gesprächsführung ergänzt. So besteht die Ausbildung nicht nur aus schamanischen Ritualen, sondern auch aus Techniken und dem Training der Lebensberatung.

Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass sie bequem nebenberuflich absolviert werden kann. Sie besteht aus einer Reihe von Wochenendseminaren, Übungsanleitungen für zu Hause, Einzelsitzungen und stetiger Begleitung.

Mit den Inhalten und dem Training kann man mit schamanischer Geistheilung und Lebensberatung Einzelsitzungen geben und/ oder schamanische Workshops leiten, je nachdem, wie viel man dafür bereit ist zu tun. Auch Tipps zur Selbstständigkeit, Selbstorganisation und Marketing sind Inhalte. Wer mag, kann diese Ausbildung aber auch "nur" für seine persönliche Entwicklung nutzen.

Die Ausbildung kann jederzeit begonnen werden. Infos zu den Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten bekommst du gerne in einem persönlichen Gespräch mit mir.

Ausbildungsstruktur

1. Meditation
Die Beruhigung der eigenen Innenwelt und die Fähigkeit der Selbstbeobachtung schafft die Grundlage, um außersinnliche Wahrnehmungen von Inhalten der eigenen Innenwelt unterscheiden zu können. Außerdem ist Meditation die Grundlage für eine effiziente Trance, d. h. das Ausrichten der Aufmerksamkeit auf außersinnliche Phänomene (z. B. Seelenteile, Krafttiere).

2. Intensives Training in außersinnlicher Wahrnehmung
Bei der schamanischen Geistheilung wird mit Phänomenen gearbeitet (z. B. Seelenteile, Teilpersönlichkeiten, Verstorbene, Krafttiere, Baumgeister), die nicht materiell vorhanden, aber dennoch real sind. Sie sind außersinnlich wahrnehmbar. Diese Form der Wahrnehmung braucht es für die schamanische Geistheilung und Lebensberatung (z. B. Informationen erhalten, die man eigentlich nicht wissen kann).

3. Intensives Training in schamanischen Trance-Techniken
Die schamanische Trance ist das, was die schamanische Geistheilung zur schamanischen Geistheilung macht. Mit den Trance-Techniken kann man in nicht alltägliche Realitäten reisen (auch genannt Astralreise) und nicht alltägliche Realitäten wahrnehmen. Die Fähigkeit der außersinnlichen Wahrnehmung ist nur so gut, wie der Wahrnehmende seine Trance auf das Phänomen (z. B. Seelenteil, Krafttier) ausrichten und halten kann, das er wahrnehmen möchte.

4. Schamanische Rituale und Werkzeuge
Die Fähigkeiten Meditation, außersinnliche Wahrnehmung und Trance bilden die Grundlagen. Je mehr diese beherrscht werden, umso kraftvoller ist die schamanische Geistheilung, die schamanische Praktiker durchführen können. In der Ausbildung trainieren wir: Räucherrituale, Feuerrituale, Runenrituale, Rituale im Wald, Energetische Reinigungen bzw. Extraktion, Seelenteilrückholungen, Kommunikation mit und Hilfe für Verstorbene, Lesen von Chakras und Aurafeldern, Geistheilung mit Pendel und Steinen, Präkognition, Energiearbeit mit dem Fengshui-Konzept, Geistheilung mit der Trommel, Rituale mit Krafttieren, Geistheilung mit Reiki, uvm.

5. Gesprächsführung und Kommunikationstraining, Übung von Einzelsitzungen und Supervision
Die besten schamanischen Techniken und Fähigkeiten können nicht helfen, wenn man nicht herausfinden kann, welche Technik bei welchem Problem hilfreich ist. Möchte man professionell schamanisch mit Menschen arbeiten, braucht man Techniken im professionellen Umgang mit Menschen im Rahmen von Einzelsitzungen mit schamanischer Geistheilung.

6. Schamanismus, Theorie, Philosophie, Psychologie und spirituelle Konzepte
Informationen zum klassischen Schamanismus, Philosophie, Psychologie etc. helfen dabei ein umfassenderes Verständnis der schamanischen Praxis zu bekommen. Sie runden die gelernten schamanischen Techniken ab und geben Einsichten in die Hintergründe.

7. Tipps für die eigenständige schamanische Praxis
Nicht jeder möchte nach der schamanischen Ausbildung beruflich mit den Inhalten arbeiten. Die Inhalte können natürlich einfach privat genutzt werden. Für die, die das wollen, habe ich aus über 10 Jahren Erfahrung mit Selbstständigkeit als schamanischer Geistheiler die wichtigsten Infos zusammengetragen.

8. Atmung, Bewegung, Körperbewusstsein
In einem kleinen Teil der Ausbildung wird es auch um Atmung, Bewegung und Körperbewusstsein gehen, da dies eine weitere wichtige Grundlage bei schamanischer Arbeit ist.

Die genauen Inhalte


Seminare:

  • 1 x Schamanische Räucher- und Feuer-Rituale

  • 1 x Kommunikation und schamanische Rituale mit Krafttieren, Pflanzen- und Steingeistern

  • 1 x Natur-Rituale und Energiearbeit im Wald
  • 2 x Schamanische Geistheilung mit Pendel und Steinkräften
  • 1 x Schamanisch Trommeln - Klänge, Rituale und Trance-Reisen

  • 2 x Chakra- und Aura-Lesen - Wahrnehmung und Lebensberatung

  • 1 x Energiearbeit und Lebensberatung mit Feng Shui
  • 1 x Hellsehen und außersinnliche Wahrnehmung

  • 1 x Runen - Orakel, Lebensberatung, Amulette, Trance-Rituale

  • 2 x 1. Grad Reiki
 (Lebensenergie-Übertragung und Meditation)
  • 2 x 2. Grad Reiki (mit schamanischen Anwendungen)

  • 1 x Internes Übungs-Seminar: Lebensberatung in Einzelsitzungen
  • 1 x Internes Übungs-Seminar: Geistheilung in Einzelsitzungen
  • 
1 x Intern: Kommunikation und schamanische Trance-Arbeit

 in Einzelsitzungen (Seelenrückholung, Arbeit mit Ahnenkräften, uvm.)

(= ca. 220 Präsenzstunden in Wochenend-Seminaren)



Weitere Inhalte:


  • 1 x Einstiegsgespräch

  • 5 x 1 h schamanische Einzelsitzung bei Benjamin Maier
  • 5 x 1,5 h Körpertraining/ spirituelles Kampfkunst
training
  • 16 Übungsblätter zu den Seminaren (Vertiefungen, Psychologie, Philosophie und Übungsanleitungen zu den Seminarinhalten)

  • 1 x Abschlussgespräch

Dauer und Kosten:

Die Ausbildung dauert maximal 24 Monate. Die gesamte Ausbildung kostet 5300,-€ (inkl. 19 % MwSt). Ich biete 3 Varianten der Bezahlung an:

  • Anzahlung/1. Rate: 700,-€ + 23 weitere Raten à 200,-€ (= 5300,-€)
  • Anzahlung/1. Rate: 1750,-€ + 23 weitere Raten à 150,-€ (= 5200,-€)
  • Einmalzahlung mit 7 % Rabatt (= 4929,-€)


-> Für weitere Infos und Fragen, stehe ich gerne zur Verfügung. Auch für ein persönliches kostenfreies Info-Gespräch über diese Ausbildung.

-> Ich biete auch an:

 

Copyright © aller Fotos und Inhalte dieser Website 2008 bis 2018 by Benjamin Maier  |  www.spiritualwebdesign.de