Beruf und Berufung

Ich behaupte, als Mensch bringt man bestimmte Fähigkeiten mit auf die Welt. Nämlich genau die, die man braucht, um erfolgreich und erfüllt leben zu können.
 
Nun kommen natürlich manche Menschen in Ländern auf die Welt, wo es fast unmöglich ist oder sehr schwierig ihr mitgebrachtes Potential zu leben. In manchen Ländern bekommen Kinder nicht ein mal eine Schulausbildung. Das ist schrecklich und es ist gut, dass es Organisationen gibt, die hier helfen. Aber selbst in reichen Ländern kommen oft Kinder mit schweren Krankheiten zur Welt und auch dies ist schrecklich. Und ich wünsche mir von Herzen, dass auch solche Menschen in der Zeit die sie haben Liebe und Zufriedenheit erfahren können. Vielleicht kann jeder im Rahmen seines Lebens kleinere und größere Erfolge erreichen. Was uns in Europa unzufrieden machen kann, wäre in ärmeren Ländern eine luxuriöse Erfahrung.
 
Bei meiner Arbeit geht es um Menschen, die in Ländern geboren werden, in denen man so zeimlich alle Möglichkeiten der beruflichen Selbstfindung hat. Deutschland ist das Paradies für Aus- und Fortbildungen. Und gerade dies macht es vielen Menschen schwer sich zurecht zu finden. In Europa haben wir wirklich die Möglichkeit unser mitgebrachtes Potential auszuschöpfen und beruflich erfolgreich und zufrieden zu werden. Trotzdem gibt es Mobbing, Unzufriedenheit, Burnouts, etc.. Man könnte behaupten, dass ein Vergleich dieser Probleme mit den oben genannten Problemen absurd sei. Ich sehe dies jedoch nicht so. Jeder lebt in seinem Konstrukt und jedes Problem von jedem Menschen, egal wie reich oder arm, krank oder gesund, ist für diesen Menschen ein ernst zu nehmendes Problem. Jeder lebt, fühlt und denkt in seinem Rahmen.

In der Schule lernen wir in der Regel nicht, wie man einen Beruf für sich auswählt, der zu einem gut passt. Manche tun dies intuitiv. Andere entscheiden nach dem Geld oder der Stimme der Eltern oder der Gesellschaft. Die eigenen Eltern sind die Menschen, die uns vorleben, wie das Leben funktioniert. Von den Eltern lernen wir, wie eine Partnerschaft funktioniert und wie man mit Geld und Erfolg umgeht. Wir übernehmen oft innere Haltungen, Werte, Normen und Verhaltensweisen unserer Eltern. Aber auch von Medien, Gesellschaft, Religion, Lehrern, etc..
Das hat oft die Konsequenz, dass wir an unserer eigenen Berufung vorbeileben und im Grunde den Weg von anderen Menschen fortsetzen. Wenn dieser Weg nicht dem eigenen Potential entspricht, werden wir auf die Dauer keinen ganzheitlichen Erfolg haben können und wir werden uns sehr wahrscheinlich damit schlecht fühlen.

Eine Lösung kann sein: Herausfinden, was die mitgebrachten Talente sind, wo die Berufung liegt und was einen daran hindert, diese zu leben.
 
Vor einigen Jahren habe ich hierfür einen Abend-Workshop konzipiert, in dem ich per außersinnlicher Wahrnehmung diese Dinge herausfinde. Damit konnte ich schon vielen Menschen helfen ihren beruflichen Weg so anzupassen, das sie zufriedener wurden.
 
Der Workshop heißt: "Deine Berufung entdecken". Diesen biete ich öfters im Jahr an. Schaue bei Seminare.
 
Wir können das aber auch gerne in einer Einzelsitzung angehen!

Copyright © aller Fotos und Inhalte dieser Website 2008 bis 2017 by Benjamin Maier  |  www.spiritualwebdesign.de